Arbeitsweise

Ich arbeite als hochsensibler Mensch gerne emphatisch, intuitiv und auch mit deiner eigenen Energie, also entscheide ich meist spontan – natürlich in Abstimmung mit dir – wie eine Session im Detail aufgebaut ist und wie wir am besten vorgehen, um deine Energien in Schwingung zu versetzen.

Nichts desto trotz gibt es eine grundlegende Struktur für den Ablauf einer Mentoring-Session, diese möchte ich dir gerne umschreiben um einen sicheren und vertrauensvollen Raum für uns beide gleich zu Anfang zu öffnen:

  • Sessions finden generell Online per Zoom unter Nutzung von Kopfhörern (vor allem draußen!) statt. In der Regel sollten wir uns min. alle zwei Wochen zu einem Termin zusammensetzen, damit uns die Energie im Arbeiten nicht verloren geht.
  • Du entscheidest ob bei schönem Wetter im Rahmen eines Spaziergangs in der Natur (gerne auch mit Gehmeditation – bewusstes gehen) oder im geschützten Raum deines Zuhauses! Können wir gerne auch beides ausprobieren, gib es allerdings bitte vorab -im Fragebogen vorab an und falls die Wetterbedingungen an dem Tag widrig sind, melde ich mich kurzfristig per Handy bei dir.
  • Achtsames ZENtriertungsritual & Start ins Coaching
  • Gespräch über deinen augenblicklichen (mentalen/körperlichen/energetischen) Status-Quo
  • Weiteres Gespräch orientiert sich daran:
    • „was du gerade brauchst“ und/oder den 
    • dem „Emotionalen Bild“ bzw. den Zielen die du für dich anvisierst (gemeinsam erarbeitet!)
  • Gemeinsames erarbeiten/abstimmen von „achtsamen Aufgaben“ die dich ins aktive handeln bringen bis zur nächsten Session (Intervall entscheiden wir zusammen in der ersten Session – falls du allerdings schon einen Zeitplan im Auge hast, schreib ihn gerne im Fragebogen unter „Sonstiges das ich dir mitteilen möchte“.
  • ZENtrierter Abschluss unserer Session (Gespräch und/oder Meditation) 

P.S: Wenn ich mehr über mich persönlich und/oder meine Ausbildungen erfahren wollt, hierlang!


 1Mancher Mensch ist emotional geprägt und arbeitet gerne mit „Bildern/Visionen“ ein anderer ist eher logisch geprägt und arbeitet werde mit Zielen. Je nachdem wie du „gestrickt“ bist können wir uns ein individuelles Vorgehen fürs Mentoring überlegen. Ich berate dich hier natürlich gerne. 



Wichtige Hinweise dazu:
- Während unser gemeinsamen Mentoring Zeit bin ich gerne, unter Auswahl eines gemeinsam definierten Kommunikations-Tools für dich erreichbar. An Werktagen bitte ich dich für eine achtsame Kommunikation eine Rückmeldefrist von 24 Std. einzuräumen. An Wochenenden rechne mit einer Rückmeldung am nächsten Werktag bis zum Abend.

- Bitte mach dir im Vorfeld unserer Sessions schon mal Gedanken darüber was dir gut tut und als Ressource für unsere Arbeit dienen könnte z. B. Meditation, Spaziergang, Tanzen, etc. und teile es mir gerne per Mail und/oder im Rahmen des Fragebogens nach Vertragsabschluss mit.

- Sollte dir wichtige Information fehlen frag bitte jederzeit gerne per Mail nach.

- Solltest du dich zu irgendeinem Zeitpunkt, nach Vertragsabschluss nicht gut aufgehoben in der Zusammenarbeit mit mir fühlen, sprich mich bitte offen an. Denn ein vertrauensvolles Verhältnis auf Augenhöhe ist wichtig für deine Investition in dich. Wir schauen dann gerne was wir tun können um eine Klärung zu finden.

Herzlichen Dank dir vorab!