Von “Energielehre” und wie sie unser “Leid” lindern kann

Von "Energielehre" und wie sie unser "Leid" lindern kann
Its all about Energie – strahlendes Licht (Darstellung von Energie die sich von unserem innen ins außen ausbreiten darf!

Im “Osten” ist der Begriff der “Lebensenergie” tief in vielen Kulturen verankert. Darf man Gelehrten glauben wurde bereits im 7 Jhd. vor Christus der Begriff der “Lebensenergie” erstmalig im Hinduismus als “Prana” = die Lebensenergie in Form des Atems niedergeschrieben.

Später beschäftigten sich dann auch die chinesische und japanischen Traditionen wie der Buddhismus, dokumentiert mit dem Begriff der Lebensenergie:

🌸 “Chi” = chine. Wort für Lebensenergie.

🌸 “Ki” = jap. Wort für Lebensenergie

Aus dem Bewusstsein das alles Energie ist, sprich wir aus Energie (Atome etc.) bestehen genau wie unser Planet und alles das uns umgibt, entwickelten sich im “Osten” die Selbsterforschung dieser Energie die wir sind.

Um diese “energetische Weltanschauung” herum entwickelten sich vielfältige Trainingskonzepte die den Menschen helfen sollen mit ihrer Energie, die natürlicherweise Schwankungen unterliegt, zu arbeiten und sie bestmöglichst für ihre mentale und körperliche Gesundheit zu nutzen.

Ging es zunächst noch darum die Energie zu nutzen um zu heilen, entwickelte sich die “Energielehre” bald in Richtung Prävention und die Nutzung ihres vollkommenen Potenzials alles “neu” zu erschaffen.

Ja wir sind Schöpfer, es fällt mir auch immer noch nicht so leicht, die Tragweite und das volle Ausmaß der Bedeutung dessen, emotional zu begreifen.

Aber es steht fest wir sind in der Lage unsere Energie zu lenken, zu verdichten – neu zusammenzusetzen, anzuheben und damit das zu erschaffen was wir wollen!

Bewusste Atmung, Visualisierungen, Meditationen sind nichts anderes, dienen dazu unsere Energie (Teilchen wie Atome, Moleküle etc.; unsere Grundbestandteile) in eine andere Schwingung (höher) zu bringen – somit entsteht aus verdichteter Energie Materie. Was bedeutet das eine neue Ausgangslage, oder eine neue Zukunft die wir uns “erträumen” durch aus geschaffen werden kann.

Physikalisch wird an diese These auch im Rahmen des Quantenexperiments in Cern gearbeitet. Bin leider zu wenig physikalisch geschult als das ich mich hier traue tiefer in die Erklärungen einzusteigen, aber das ganze fühlt sich für mich auf alle Fälle deckungsgleich mit meiner Intuition und meiner inneren “Wahrheit” an. Weiteres dazu könnt ihr gerne mal hier nachlesen, ist auf jeden Fall spannend.

Eine weitere interessante These die sich mit Energie und ihre Auswirkung auf unser Leben bzw. unsere “Realität” beschäftigt ist die von Dr. David R. Hawkins. Der Psychater beschäftigte sich nach im Ruhestand viel mit Bewusstsein & Spiritualität, da er helfen wurde diese lebenswichtigen Eigenschaften im Menschen wieder zu fördern.

Er entwickelte auf Basis von eigenen spirituellen Erfahren und kinesologischen Tests (Abfrage von Körper”Wahrheiten”) eine „Skala des Bewusstseins“. Er ordnete hier Dingen wie Personen, Konzepten, Büchern, Filmen etc. Werte zwischen 1 und 1000 zu. Auf der Basis das er kinesiologisch, am Körper die Lebensenergiefrequenz testet, hier seine Ergebnisse:

Von "Energielehre" und wie sie unser "Leid" lindern kann
Messwerte Bewusstsein = Gefühlsschwingungsfrequenzen der Lebensenergie des Körpers

Ob die Messwerte 100% korrekt sind, interpretierbar oder nicht – um was es hier für mich geht ist das Verständnis davon das wir einfach weniger Energie haben bwz. weniger hoch schwingen wenn wir in Gefühlen von Angst, Scham und Schuldgefühl lange Zeit verweilen.

Die andere Seite, das beflügelnde an dieser Aufstellung ist für mich dass wir jederzeit die Möglichkeit haben unsere Energie anzuheben – höher zu schwingen – und zurück in die Liebe zu kommen. Wichtig ist dabei nur nicht in die unrealistische Erwartungshaltung zu verfallen, dass dieser Zustand von lang anhaltender Dauer ist.

Das erklärt sich für mich auch in der Natur von “Energie” selbst sie ist nie “fest”, sie besteht auf vielen kleinen Teilchen die stehts in Bewegung sind und immer ihre Position verändern – somit ist Energie stets “Veränderung”.

Wir dürfen also wieder lernen uns dessen bewusst zu werden und damit unseren Frieden zu machen um öfter mal in eine Schwingung von “innerem Frieden” zu kommen.

Erleuchtung selbst klingt für mich unrealistisch bzw. ist die eigentliche “Weisheit” unserer allwissenden Seele auf die wir wieder totalen Zugriff haben wenn wir ins nächste Leben übergeben – zumindest ist das meine Herzens-Wahrheit.

Überprüft bitte einfach mal was davon sich für euch stimmig anfühlt, denn natürlich kann ich nur meine “Wahrheit” berichten die ich aber versuche mit dem höhren Bewusstsein der Raumunendlichkeit = Akasha abzugleichen.

Wieder ein neuer Begriff der viel mit “Energie” zu tun hat, was ist also “Akasha”?

Nach meinem Verständnis (s. dazu auch Wikipedia) ist es ein unendliches universelles Gedächtnis, das alles Wissen das jemals entdeckt wurde als auch Natur- und Lebensessenzen in sich trägt.

Meinem Gefühl nach ist es ohne weiteres möglich, da wir alle in einer Einheit existieren und alles Energie ist, an dieses Gedächtnis anzudocken und sich Informationen daraus zu holen fürs eigene Leben.

Natürlich mag das jetzt für viele abgehoben und esoterisch klingen, das “Risiko” gehe ich ein wobei es für mich eher in Richtung Wissenschaft und “gefühlte innere Wahrheit” = Intuition geht.

Wir Menschen der Moderne, haben einfach verlernt unsere Fähigkeiten vor allem in spiritueller und körperlicher Hinsicht zu pflegen und zu nutzen.

Aber ehrlich, fragt euch mal wie unmöglich das ist vor dem Hintergrund das wir Smartphone-Fans, die wir aktuell unsere ganze Arbeit & Leben über so ein technisches Ding steuern können und dazu virtuelle Netze von Informationen nutzen – ob es wirklich so unwahrscheinlich ist das es da noch ein “höheres” Internet gibt in dem wir uns selbst einloggen können?

Für mich klingt das nicht abwegig und ich bin mir sicher wir werden das nötige Wissen das alte Völker widererlangen!

So das wir vielleicht in 10,20, 50 Jahren ähnlich wie z. B. die Inka oder Maya wieder mehr angebunden sind an “Akasha” unsere innere “Weisheit” und somit auch an die Natur und das Leben!

Vielleicht ist es uns dann auch wie ihnen möglich Vorhersagen machen können um in unserer Zukunft besser gemeinsam zusammenzustehen, egal was kommt!

Energie bedeutet für mein aktuelles Leben vor allem folgende Einsichten:

🌸 Ich existiere in Verbindung mit allem

🌸 Alles was ich mir “antue” tue ich auch anderen & der Welt an (nicht gleich als “Druck” empfinden – einfach mal wirken lassen!)

🌸 Kümmere ich mich zuerst gut um mich, kümmere ich mich gleichzeitig auch gut um allen anderen (also nichts mit Egoismus ;))

🌸 Ich suche mich die für mich besten Übungsinstrumente aus um meine Lebensenergie aufrecht zu erhalten bzw. immer wieder in Balance zu bringen.

Für mich finde ich das – nach abgeleisteten schulmedizinischen Therapieverfahren – wie Verhaltenstherapie, Traumatherapie, Gestalttherapie oder Kunsttherapie, die mir die Kraft gaben tiefer einzutauchen und auch körperlich wieder zu fühlen – vor allem in der Meditation, Yoga, Visualisierungen, Hypnose, Kinesiologie und Energiearbeit.

Alles hat seine Zeit im Leben und am wichtigsten ist es liebevoll und achtsam zu sein wenn man sich auf seinen Weg der Heilung macht, denn Meditation wäre für mich Person mit tiefen Wunden (Traumata) noch vor einiger Zeit gar nicht möglich gewesen.

Also ihr seht, es ist ein Weg der für uns alle immer weiter geht und zur Heilung führt – sucht euch vor allem immer professionelle Unterstützung wenn ihr gefühlt “an der Wand” steht und nicht mehr klar seht. Das ist das wichtigste das mir immer geholfen hat einen kleinen Schritt weiter zu kommen!

Aktuell finde ich es sehr spannend mich auch mit den verschiedenen Energie-Trainnings der verschiedenen Traditionen auseinander zusetzten die Chakren-Lehre und Lösung von Energie-Blockaden die vorwiegend dem hinduistischen Yoga- oder buddhistischen Zen-Weg zuzusprechen ist.

Als auch die Zen-buddhistische Sitzmeditation “Zazen” bringen mich gerade in diesen fordernden Zeiten wieder täglich in eine Art Gleichgewicht! Zudem ist es auch so bereichernd und spannend die Schamanischen Ursprünge zu beleuchten, bin gespannt was ich da alles noch verborgenes über die Lebensenergie lernen darf!

Leider gibt es bei uns im “Westen” wenig überliefert Quellen für eine Form von gesellschaftlichem Bewusstsein für “Lebensenergie”, lediglich wie verwendung mittelalterlicher Wörter wie “Odem” (für Atemenenergie) deuten darauf hin das hier vielleicht Ideen von Energie-Denke undokumentiert vorhanden war.

Also tobe ich mich einfach weiter aus und lerne was ich zeitlich irgendwie liebevoll und achtsam in mich aufnehmen kann über das “östliche” Bewusstsein und Trainingsmethoden für Lebensenergie.

Mein Fokus liegt energetisch aktuell ganz klar auf der vollen Entfaltung der Herzens-Energie, wie Liebe und Mitgefühl, die ich mir mehr für mich & die Welt wünsche!

Eine alte Weisheit zum Schluss für euch wenn ihr das Thema Energie in euch aufnehmt und es in euch Wurzeln bilden lasst: Energie ist immer im Fluss!

Für mich heißt das sie schwankt, verändert sich stündlich – darauf dürfen wir uns liebevoll einstellen und uns nicht mit übertriebenen Erwartungen die liebevoll heilenden Gedanken der “Energielehre” gleich von Anfang an zunichte machen.

In dem Sinn möge die Saat des Impulses in euch Früchte tragen und euch auf eurem Weg hilfreich sein!

Von HerZen 💖,

Silke


🌸Einen „Energieausgleich“ für die Arbeit die hinter den Impulsen steckt könnt ihr mir gerne per Paypal zukommen lassen:

https://www.paypal.com/donate?business=hello%40zensibility.de&no_recurring=0&item_name=www.zensibility.de&currency_code=EUR ; Betreff: privates Dankeschön; (Bitte die Spende an „Freunde“ senden sonst wird es für uns beide gebührenpflichtig).

🌸 Wenn euch meine Themen in eurem „Sein“ unterstützen abonniert gerne meinen Podcast  um regelmässig neue Impulse und Perspektivenwechsel zu erhalten.

🌸Über eine Bewertung  meines Podcasts würde ich mich zudem riesig freuen! 

💖-lichten Dank ihr Lieben!


Zensibility Social Media:

🌸 Website: https://www.zensibility.de/

🌸 Insta: https://www.instagram.com/Zensibility_20/

🌸Facebook: https://www.facebook.com/zensibility20

🌸YouTube: https://youtube.com/channel/UCJhKChOPpFgSJp4dfTXbCUg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.