Zensibility

Logo Zensibilty

In der Mitte sein, heißt furchtlos sein, heißt verantwortungsbewusst, klar & kraftvoll sein.
Aus der Mitte wächst die Freude am Leben.

Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski

Als ich das erste Mal in meinem Leben vom Begriff der „Hochsensibilität“ hörte, fiel mir ein Stein vom Herzen: endlich hatte ich einen Begriff für die ausgesprochen tiefe Wahrnehmung von Gefühlen, der großen Empathie und der Reizüberflutung, die mich immer irgendwie „anders“ machten als andere. Auch wenn ich „Labels” nicht wirklich was abgewinnen kann, war es doch sehr befreiend endlich eine Definition des Rahmens meiner Persönlichkeit zu haben.

Ich möchte euch nun einladen mich auf meinem Weg als „zensibler“ Mensch ein Stück zu begleiten und teilzuhaben an den bereichernden und herausfordernden Aspekten des Themas Hochsensibilität und den Höhen und Tiefen, die das Leben mit oder ohne dieses „Label“ mit sich bringt.

Zudem ist mir daran gelegen als Impulsgeber/Coach zu fungieren und zu helfen mit Ideen, Ansätze und Methoden, die an dem Zen-Buddhismus angelehnt sind, den Weg zurück ins Herz bzw. zur Liebe für uns alle wieder freizulegen.

Da ich ferner Mama bin und eine sensible Familie habe, liegen mir zudem die Themen “sensibles Familienleben” und “gefühlsstarke sensible” Kinder am Herzen.

Wichtige Anmerkung zu meiner WebsiteSeite:
  • im Bezug auf deren Namen, ersetze ich oft das Wort sensibel/hochsensibel manchmal durch “zensibel”.
  • Ich schreibe aus Leidenschaft und mit offenem Herzen, das kann manchmal zu langen komplexen Sätzen, Rechtschreib- oder Grammatikfehlern führen. Ich gelobe jedoch, trotz der wenigen Zeit die ich für Content habe, mein bestes zu geben :).
    Mein Motto ist: Herzlichkeit vor Perfektion :).

In dem Sinn, viel Spaß mit meinen Beiträgen!

Blog

Von Mutterschaftschaft, Klarheit und Verantwortung

Ein Tag zu Ehren aller Mütter, der aus den USA  um die 1914 zu uns über den Teich geschwappt ist und seinen Ursprung schon viel  früher in der griechischen Mythologie hat- mit der Verehrung der Königin Rhea. 👉🏻Wichtig ist hier für mich zu Anfang klarzustellen: das Wort „Mutter“ soll sich nicht nur auf Frauen beziehen, sondern auf …

Vom Raum für „Sein“

Vorangegangenen Generationen wuchsen auf in dem Glauben das Autorität Vorrang hat vor jeder Meinung – Funktionsfähig musste sichergestellt werden. Als Kind bedeutete das nicht viel eigenen „Frei-Raum“ den man für sich und die eigene Meinung, das eigene „Sein“ entwickeln konnte. Sätze wie „du musst auf deine Mutter hören“ machten es oft unmöglich die kindliche Autonomiephase …

Von Andersartigkeit

Mein Leben lang war ich immer anders als andere. Irgendwie (-> Gesellschaftliche Bewertung meiner öffentlichen hochsensiblen Charktereigenschaften s. Daumen!): 👎🏻feinfühliger/gefühlvoller 👉🏻Zarter 👍🏻kreativer 👎🏻lebhafter 👎🏻„irrationaler“; im positiven = emotionaler ! 👎🏻vorsichtiger“; im positiven = umsichtiger! 👎🏻“naiver“; im positiven = offener/toleranter! In der Summe gab es für mich wie man sieht als sensibler Mensch, mit vielen offensichtlichen …

Galerie

Galerie

“And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom.”

Anais Nin

Hinweis: Alle Inhalte der Website, insbesondere Texte und Fotos unterliegen dem Urheberrecht.

Zen-Media

Zen-Media

In diesem Bereich findet ihr Media Empfehlungen die mir selbst sehr gut tun und die ich euch an das Herz legen möchte

Kontakt